Cannes Lions 2015 – Monday Winners

Gold für die Schweiz! Heute wurden in Cannes die ersten Löwen verliehen. Hype5 präsentiert den Schweizer Abräumer und die vier Grand-Prix-Gewinner des Abends.

Geposted am 22. Juni 2015 von Daniel Gremli

 

Direct Gold: Vangardist Magazine – The HIV+ Issue (Saatchi & Saatchi Genf)
Nach Silber und Bronze bei den Lions Health gewinnt die Genfer Saatchi-Filiale nun auch Gold bei den „echten“ Cannes Lions. Zum goldenen Direct-Löwen gesellen sich zwei Silberlöwen in der selben Kategorie.



Direct Grand Prix: Volvo – Interception (Grey New York)
Mit diesem Twitter-Stunt hat Volvo die Aufmerksamkeit während Super-Bowl-Spots der Konkurrenz auf den Second Screen gelockt – denn da gab es einen Volvo zu gewinnen.


Promo & Activation Grand Prix: Volvo – Life Paint (Grey London)

Und auch der Promo-Grand-Prix geht an Volvo. Eigentlich eine absolut grandiose Idee für eine Automarke, die sich seit jeher „Sicherheit“ auf die Fahnen schreibt – wenn sie nicht von diesem Startup abgekupfert wäre.


Press Grand Prix: City of Buenos Aires –  (La Comunidad Miami)

Die weltbesten Anzeigen des Jahres kommen aus Miami: La Comunidad gewinnt den Press Grand Prix mit einer Printkampagne für das Bike-Sharing-System von Buenos Aires.

bicycle-share-system-never-stop-riding-la-comunidad-argentina-01
Ein Klick auf das Bild öffnet eine Galerie mit drei weiteren Motiven.


Mobile Grand Prix: Google – Cardboard (Google Mountain View)

Dieser Grand Prix geht nicht an eine Agentur, sondern an eine Suchmaschine. Google gewinnt mit einem Stück Karton, das Virtual Reality massentauglich macht.

Kommentar schreiben