Yahoo! Japan – Hands On Search

Yahoo! Japan hat für die Kinder einer Blindenschule eine Maschine gebaut, die Suchanfragen mittels Spracherkennung aufnimmt und das gesuchte Objekt dann mit einem 3D-Drucker herstellt.

Geposted am 20. September 2013 von Daniel Gremli

Die 3D-Daten kommen von verschiedenen Firmen. Wenn ein 3D-Modell nicht vorhanden ist, wird es via Crowdsourcing generiert. Weitere Infos zur Aktion – inklusive Making-Of-Video – gibt’s hier.

Kommentar schreiben