5vorCannes – Sandy & Edoardo

Sandy Pfuhl und Edoardo Moruzzi gewannen beim ADC Young Creatives Award 2015 gleich in zwei Kategorien. Bevor Sie nach Cannes reisen, beantworten uns die beiden Young Lions 5 Fragen.

Geposted am 13. Juni 2016 von Daniel Gremli

1

Ihr habt bei dem ADC Young Creatives Award 2015 sowohl in der Kategorie Film als auch in Cyber gewonnen. Was ist euer Erfolgsrezept?
Gute Frage. Es war wahrscheinlich die Kombination aus Teamzusammensetzung, dankbarer Aufgabenstellung und etwas Glück. Uns kamen schnell einige Ideen zu dem Briefing der Mobiliar. Umgesetzt haben wir dann die, die uns selbst am meisten überzeugt haben. Wir beide ticken sehr unterschiedlich, was eine harte Prüfung für die Ideen darstellte.

Als Doppelgewinner könnt ihr wählen, ob ihr in der Kategorie Film oder Cyber antreten wollt. Für welche Kategorie habt ihr euch entschieden?
Cyber. Das war eindeutig. Zum einen wegen der kurzen Umsetzungszeit während der Competition und zum anderen wegen den zahlreichen Möglichkeiten, die Cyber bietet. Ob man mit einer App, einer Website oder einer reinen Social Media Idee ins Rennen geht, ist einem selbst überlassen. Man kann den Weg wählen, der die Idee am besten transportiert.

Letztes Jahr holten die Schweizer Young Lions Gold in der Kategorie Cyber. Was erhofft ihr euch vom Wettbewerb?
Wir werden natürlich unser Bestes geben und wenn wir nur annähernd so gut abschneiden wie die beiden Durchstarter vom letzten Jahr, wird ordentlich gefeiert.

Auch dieses Jahr gab es wieder ein Bootcamp für die Schweizer Young Lions. Wie war das?
Sehr hilfreich. Es war super, die Situation einmal in Echtzeit durchzuspielen. So bekommt man ein gutes Gefühl, wie man sich in den vorgegebenen 24 Stunden bestmöglich organisieren soll. Das Feedback der Juroren war auch extrem hilfreich. Fazit: Fasse das Briefing zu einem Satz zusammen und mach was Geiles draus.

Was habt ihr sonst noch vor in Cannes neben eurer Competition?
Die Speakers belauschen, Ausstellungen ansehen, neue Kontakte knüpfen, Freunde treffen, feiern und die Sonne geniessen. Es wird sicher eine sehr spannende und inspirierende Zeit. Da wir die ganze Woche dort sein dürfen, versuchen wir mitzunehmen, was geht. Rosé olé!

Kommentar schreiben