Art Institute of Chicago – #VanGoghBNB

Das Art Institute of Chicago zeigt zum ersten Mal seit rund 100 Jahren Vincent van Goghs „Schlafzimmer in Arles“ in Nordamerika. Beworben wird die Ausstellung mit einer starken Aktion auf Airbnb.

Geposted am 17. Februar 2016 von Patrick Ryffel

Bildschirmfoto 2016-02-17 um 17.49.34

Sieht aus wie gemalt, ist aber echt. Und bewohnbar: Das Van-Gogh-Schlafzimmer wurde unweit des Museums lebensgroß und realitätsgetreu nachgebaut. Über die Wohnungsvermittlungsseite Airbnb können Kunstfans das Zimmer buchen – eine Nacht für 10 Franken inklusive zwei Eintrittstickets für das Museum. Die Eindrücke der Besucher können über #VanGoghBNB in sozialen Medien mitverfolgt werden.

vg7

vg6

vg5

vg1

Kommentar schreiben