Cannes Lions 2013 – Tuesday Winners

Gold für die Schweiz! Leo Burnett Zürich wurde heute für die „Swiss Life“-Kampagne ein goldener Löwe überreicht. Hype5 zeigt die Gold-Sujets und die vier Grand-Prix-Sieger des Abends.

Geposted am 18. Juni 2013 von Daniel Gremli

 

Outdoor Gold: Swiss Life Wendesätze (Leo Burnett Schweiz)
Bei den Cannes Lions 2012 holte Leo Burnett Schweiz mit der Wendesatz-Kampagne Silber. Für die sechs neuen Sujets gibt’s jetzt sogar Gold – und zwar in der Outdoor-Subkategorie „Copywriting“. Zusätzlich wurden drei der Sujets in der Subkategorie „Banking, Investment & Insurance“ mit Silber ausgezeichnet.

swisslife
Ein Klick auf das Bild öffnet eine Galerie mit allen sechs Sujets der Kampagne.

 

Outdoor Grand Prix: IBM Smarter Ideas for Smarter Cities (Ogilvy Paris)
„Ich habe die Juroren aufgefordert nach Ideen zu suchen, die nur als Outdoor-Kampagne ihre volle Wirkung entfalten können“, erklärte Jurypräsident Tony Granger seine Taktik im Rahmen der Sieger-Pressekonferenz.“ Der Grand-Prix-Sieger erfüllt dieses Kriterium: Die smarten IBM-Billboards von Ogilvy Paris schützen Passanten vor dem Regen, geben ihnen eine Sitzgelegenheit oder bieten eine Rampe für Rollkoffer.

 

Mobile Grand Prix: Smart Communication TXTBKS (DDB DM9JaymeSyfu, Makati City)
Die höchste Auszeichnung in der Kategorie Mobile geht an die philippinische Kampagne TXTBKS – und damit nicht etwa an eine innovative Smartphone-App, sondern an eine clevere Aktion, die auf der guten alten SMS-Technologie beruht.

 

Media Grand Prix: DELA Funeral Insurance (Ogilvy&Mather Amsterdam)
„Why wait until it’s too late?“ fragt Ogilvy&Mather für den Kunden DELA – denn die schönsten Worte über eine Person sagt man meistens erst nach deren Tod. Mit der Aufforderung „Say something nice today“ und der Kampagne dazu gewannen die Holländer den Media-Grand-Prix.

 

Innovation Grand Prix: Cinder (The Barbarian Group)
Heute wurden in Cannes zum ersten mal Löwen für Technologien und Innovationen vergeben, welche kreative Ideen zum Leben erwecken. Der Grand Prix geht an die Barbarian Group mit ihrem Projekt Cinder, „a community-developed, free and open source library for professional-quality creative coding in C++“.

Kommentar schreiben