Amnesty – Trial by Timeline

Eine neue Facebook-App von Amnesty International analysiert das Profil des Nutzers und zeigt auf, für welche „Verbrechen“ man in anderen Ländern eingesperrt, gefoltert oder gar getötet werden könnte.

Geposted am 22. Mai 2013 von Daniel Gremli

Screen Shot 2013-05-21 at 9.43.58 PM

Auf dieser Website muss man zuerst den Zugriff auf sein Facebook-Profil erlauben, wird dann analysiert (was bei unserem Test ziemlich lange gedauert hat) und bekommt dann aufgezeigt, für welche Vergehen man in welchen Ländern schuldig wäre. Wer beispielsweise Facebook-Fan einer Biermarke ist, zeigt damit dass er Alkohol trinkt – was in Indonesien mit Gefängnis bestraft wird. Und schon die Tatsache, dass man überhaupt einen Facebook-Account hat, könnte zum Verhängnis werden: In Myanmar wird die freie Meinungsäusserung mit Folter bestraft.

Screen Shot 2013-05-21 at 10.17.44 PM

Kommentar schreiben