Johanniter – Radio Ghosts

An Unglücksorten platzierte Holzkreuze wiesen in Hamburg auf die vielen Toten durch Trunkenheit am Steuer hin. Der Clou: Integrierte Funksender übertrugen Radiospots direkt in anhaltende Autos.

Geposted am 5. November 2012 von Daniel Gremli

Wie heute bekannt wurde, gewann die Aktion den „Grand LIA“ in der Kategorie Radio bei den London International Awards 2012.

Kommentar schreiben