Cannes Lions – 5x Grand Prix (II)

Halbzeit in Cannes: Von der Award-Zeremonie für die Kategorien „Press“, „Design“, „Radio“ und „Cyber“ gibt’s erneut 5 Grand-Prix-Gewinner zu vermelden.

Geposted am 20. Juni 2012 von Patrick Ryffel

 

Press Grand Prix: Benetton UnHate (Agentur: Fabrica, Treviso)

Benetton_Unhate_germany-france

Die Galerie mit weiteren Motiven aus der prämierten Kampagne öffnet sich mit einem Klick auf Frau Merkel oder Herrn Sarkozy.

 

Design Grand Prix:  Austria Solar The Solar Annual Report 2011 (Agentur: Serviceplan, München)

Mehr zur solarbetriebenen Geschäftsbericht und weitere Ideen, die mit dem Medium Papier spielen gibt’s hier.

 

Cyber Grand Prix: Nike+ Fuelband (Agentur: R/GA New York)

Die Innovation kommt aus dem Hause Nike selbst. Die Agentur R/GA beschreibt ihren Beitrag zur Idee so: „They asked us to design the entire user experience. We ensured ease of use: set your goal, and get from red to green. If you meet your goal, animations celebrate your performance. Hit a streak and Fuelie shows up to cheer you on. Data visualisations show where you were most active daily, weekly, monthly, and beyond. We created Bluetooth synch technology so when you finish your day, your Fuel is wireless synced to the platform. NikeFuel levels the playing field, and fits into your life.“

 

Cyber Grand Prix: Curators of Sweden (Agentur: Volontaire, Stockholm)

Die Kampagne hat hohe Wellen geschlagen – nicht nur im positiven Sinn.

 

Radio Grand Prix – Go Outside Magazin Repellent Radio (Agentur: Talent, São Paulo)

Kein klassischer Radiospot, sondern eine Frequenz die Mücken vertreibt – und für das menschliche Ohr nicht hörbar ist.

Kommentar schreiben